Nebenprodukte Aktuelles elektronen Intimes Onlinekarten Photonen Chlorophyll Reaktionen Verbindungen Üer uns Termine Nebenprodukte Aktuelles elektronen Intimes Onlinekarten Photonen Chlorophyll Reaktionen Verbindungen Üer uns Termine logout

Großer Fasching 2018

26.01.2018 um 20:00 Uhr


Erstifahrt

... wir sind zurück aus dem winterlichen Mühltal bei Eisenberg. Zusammen mit dem FSR, der Destille und 39 Erstis haben wir ein schönes Wochenende verbracht. Hochschulpolitisches Seminar (gehalten vom FSR), Wanderung im Schnee (organisiert von der Destille) und Multimediaabend mit Party (unser Part) wurden abgerundet durch einen wunderschönen Vortrag von Prof. Oeckler.

Danke für die schöne Zeit... Chemiker wo seid ihr?

Ps.: Falls ihr es wieder vergessen habt: Montag 20:00 Uhr Elferratssitzung in der Destille

gepostet am 28.10.12 um 13:11 Uhr, 1 Kommentar
tags: 2012, 51. Saison, Erstifahrt

Fakultätsfest-Spielemarathon

Trotz des anfänglich nassen Wetters stellten sich viele mutige Teams unseren vielfältigen Aufgaben.

Als Sieger gingen in den einzelnen Disziplinen folgende Teams hervor:

  • Fliegerweitflug: 18,9 m von Sina, Mattias und Borschtl
  • Parcours: 1,11 s von Tobi, Tim und Jan
  • Zielschießen: 330 mL von Rene, Jan, Solveigh
  • Molekülstrukturen erkennen: alle richtig von Jan, Christian und Björn UND Rene, Jan, Solveigh
  • Elektronenkonfiguration: 181 s von Rene, Jan, Solveigh
  • Riechproben: alle richtig von Susanne, Thore, Karen
  • Geschicklichkeitsspiel: 17 s von Stefan, Oli und Maria UND Rene, Jan, Solveigh

Damit belegen bei unserem Spielmarathons zum Fakultätsfest 2012 den Platz:

  1. Rene, Jan und Solveigh
  2. Sina, Mattias und Bortschl
  3. Andre, Mo und Hiller

Wir gratulieren den Siegern und hoffen auch die anderen Teams hatten so viel Spaß wie wir.

gepostet am 09.07.12 um 10:25 Uhr, 0 Kommentare
tags: Fakultätsfest, 2012

Vielen Dank

an das großartige Publikum. Wir hoffen, dass es euch gefallen hat und dass man sich in der nächsten Saison wiedersieht.

Für alle die ein wenig in Erinnerungen schwelgen wollen hier ein paar Links:
Partyfotos bei LVZ online
Partyfotos bei Port01
Tänze auf youtube

Demnächst wird es auch Fotos vom Programm und von der Party in unserer Fotogalerie geben.

gepostet am 29.01.12 um 17:32 Uhr, 0 Kommentare
tags: Bilder, 2012, Fasching

Türchen pjatnadzatch (fünfzehn)

Sie ist zurück. Es mag Leute geben, die gar nicht bemerkt haben, dass sie zurück ist, weil sie so jung sind, dass sie sich nicht an sie erinnern können und daher meinen, sie sei gerade das erste mal gekommen. Die nächste Gruppe von Leute meint steif und fest, sie sei nie (und sie meinen nie) weg gewesen. Eine weitere Gruppe hat es noch gar nicht mitbekommen, dass sie wieder zurückgekommen ist.

Früher, da war sie sportlich und schick, war sie doch früher immer bei Fitness und Aerobic und auch beim Laufen. Irgendwann wurde sie bequem, aber sie sah immer noch sportlich aus. Man sah sie immer weniger bei Aerobic und beim Laufen, dafür immer mehr beim nichts tun, zu Hause, vorm Fernseher. Es gab dann mal im allgemeinen Fitnesswahn ein kurzes Rückbesinnen und sie war wieder öfter in Fitness-Studios zu sehen. Man sah sie damals auch immer wieder außerhalb, meist bei den HipHopern. Aber auch der HipHop ist nicht beständig und schließlich war sie wieder außen vor.

Heute ist sie wieder zurück und sie ist teilweise wieder beim Sport zu sehen, aber man sieht sie auch beim Bummel in der Stadt, beim Weg zur Arbeit. Sie hat den Weg zurück geschafft – ob zum Guten oder zum Bösen?

Ich will hier ehrlich sein, sie hätte zu Hause belieben sollen, von mir aus auch im Fitness-Studio. Doch auf dem Weg zur Arbeit will ich sie nicht sehen. Bei einem Bummel in der Stadt erst recht nicht. Ich finde sie hat für mich ein ganz großes Imageproblem. Auch wenn sie Bekleidung eines attraktiven, schönen Menschen ist, wirkt das Gespann doch prollig, einfach und billig. Das sie Jungs auf dem Weg in die Schule begleitet mag den Jungs geschuldet sein, es liegt nicht an ihr, sondern an den Jungs. Und wenn man sich die ganzen Fälle anschaut, so ist sie nicht daran schuld, ihr kann man die Schuld nicht zustecken. So leicht man es könnte und so wenig es ihr etwas ausmachen würde, aber es wäre nicht gerecht. Klar ist sie auch nicht immer gerecht, klar trägt sie auf, klar lässt sie einen nicht gut aussehen. Doch man hat die Wahl, man muss sie nicht nehmen, man kann nein sagen. Wenn man sie als Bekleidung sucht, dann ist es besser man findet sie nicht.

Aber ich will und kann micht nicht als Moralapostel hinstellen, wo ich sie doch schon selber genommen habe, zwar nur in der eigenen Wohnung und nicht in der Öffentlichkeit, doch das ist keine Ausrede.

Wenn es jetzt jemanden geben sollte, der nicht weiß wer sie ist, dem könnte ich eine Liste voller Tipps geben, doch das will ich nicht. Alleine das Tippen der Liste würde ewig dauern und ich bin da lieber wie sie – bequem. Und selbst mit all den Tipps – ist es dann sicher dass jeder weiß wer sie ist? Selbst wenn ich es sage wer sie ist, ist sicher gestellt dass sie jeder kennt? Doch die Wahrscheinlichkeit ist höher und man kann sich über sie informieren.

Jeder, der noch nicht weiß, wer sie ist, der muss jetzt noch etwas weiter lesen. Alle anderen können weiter lesen um ihre Vermutung zu bestätigen oder sie lassen es.

 

Sie ist die Jogginghose.

 

BOFH

Mehr vom old BOFH unter

gepostet am 12.01.12 um 20:53 Uhr, 0 Kommentare
tags: 2012, Türchen

Türchen četyrnàzat (vierzehn)

Mopping ist heutzutage ein Thema, an dem keiner vorbei kommt. Denn Mopping ist überall: Mopping in der Schule, Mopping im Studium, Mopping im Beruf. Sogar im Haushalt wird gemoppt was das Zeug hält. Für die Liebhaber diese Trends ist heute ein Freudentag, denn wir präsentieren:

Weltmeisterschaft im Mopping

Itchy

gepostet am 11.01.12 um 14:58 Uhr, 0 Kommentare
tags: 2012, Türchen

Türchen dvjenàzat (zwölf): „Arbeitsbeschafungsmaßnahme“

inspiriert durch einen Tippfehler in Türchen adin.

Da meine Zeichenkünste, was Lebewesen angeht, irgendwo bei den Strichmännchen enden, hat meine Schwester sich netterweise bereit erklärt, die Bilder für mich zu zeichnen.

Wenn Wölfe frühs zur Arbeit gehn ...

Ihr wisst ja wie die Arbeit ist ...

Ein Unhold sprühte in der Nacht ...

Itchy

gepostet am 09.01.12 um 20:33 Uhr, 0 Kommentare
tags: Türchen, 2012

Seite 1 von 2 12>>